Wieso man mit etwas mehr Lebenserfahrung sogar leichter einen Partner über das Online-Dating finden kann

Jeder, der schon einmal einen Menschen im Internet kennengelernt hat, weiß, dass vor einem ersten Treffen immer ein wenig Angst und Ungewissheit im Spiel sind – anders als bei einem Treffen mit jemandem, den man vielleicht schon einmal gesehen hat. Schließlich kann man diese Person überhaupt nicht und muss sich auf die Informationen verlassen, die sie über sich selbst gegeben hat. Das ist häufig problematisch. Denn in vielen Fällen präsentiert man sich im Internet, woran an sich auch nichts auszusetzen ist. Aber wenn man sich so präsentiert, wie man gerne wäre, zeigt man selbstverständlich nicht, wie man ist. Das kann zu großen Problemen beim ersten Treffen führen, wenn es zu allzu bösen Überraschungen kommt, weil die andere Person nicht so ist wie erwartet. Im schlimmsten Fall kann es sogar gefährlich werden, wenn jemand böse Absichten hinter einem schönen Schein verbirgt und diese dann bei einem persönlichen Treffen offenbart.

heart-700141_960_720

Aber dies ist etwas, was eher bei jüngeren Menschen als bei älteren der Fall ist. Das klingt paradox. Aber es gibt einen Grund dafür. Und der liegt darin, dass ältere Menschen bereits mehr Lebenserfahrung im Laufe der Zeit gesammelt haben, als es jüngeren Menschen in der Regel möglich ist. Natürlich kommt hier auch die Summe und die Art der gesammelten Erfahrungen zum Tragen. So ist es selbstverständlich, dass jemand, der schon viele verschiedene Dinge erlebt hat, meist mehr Lebenserfahrung hat als jemand, der viele Jahre im gleichen Trott des Alltags verbracht hat. Mit dieser gesammelten Lebenserfahrung werden Menschen weiser und abgeklärter. Man lernt im Laufe seines Lebens immer mehr über sich selbst, wenn man ab und zu seine Handlungen und Erlebnisse reflektiert. Damit erkennt man immer klarer, welche Eigenschaften einen selbst denn wirklich ausmachen, und kann sich so angemessen und ehrlich präsentieren, ohne in die Falle zu tappen, sich unbewusst selbst zu idealisieren und Aspekte des eigenen Wesens zu verstecken, auf die man nicht gerade stolz ist. Außerdem lernt man bei dieser Reflexion auch, welche Eigenschaften an einem möglichen Partner einem sehr wichtig sind. So erkennt man im Umkehrschluss auch, welche Eigenschaften einer anderen Person man in einer Paarbeziehung tolerieren könnte und mit welchen man nicht leben könnte. Es braucht viel Zeit, das zu erkennen. Zu diesen Erkenntnissen können aus diesem Grund eher ältere Menschen gelangen, die sich schon länger in dieser Welt aufhalten und Dinge erlebt haben, die sie etwas gelehrt haben.

heart-268151_960_720

Wer so viel über sich selbst und die eigenen Vorlieben und Abneigungen in Paarbeziehungen gelernt hat, kann sich also ohne größeren Aufwand ehrlich präsentieren, was es anderen Menschen leicht macht, sich einen adäquaten ersten Eindruck von ihm zu verschaffen. Wenn dies umgekehrt auch die anderen Menschen tun, kann er leicht erkennen, wer von ihnen ein guter Partner für ihn selbst sein könnte. So kommt es selten zu Überraschungen bei einem ersten Treffen. die besten Kontaktbörsen sind bei www.singleboersen24.com Testsieger. Dieser Vorteil bietet sich älteren Menschen eher als jüngeren, ohne den jüngeren Menschen Unehrlichkeit unterstellen zu wollen. Vielmehr sind es Hoffnungen und Illusionen.